IMPRObang

improvisieren spielen wach sein werden klingen hören
lauschen arme beine kreuz und quer tröten stille sein

IMPRObang ist eine öffentliche, monatliche Veranstaltungsreihe der Künstlervereinigung Blaue Fabrik e.V. und wird von den Tänzerinnen, Choreografinnen und Tanzpädagoginnen Ka Dietze und Valentina Cabro organisiert und geleitet. Die Organisatorinnen laden mit einem klaren SpielKonzept zum genreübergreifenden Improvisieren ein und bieten Tänzern, Musikern, Bildenden Künstlern und anderen „Improfreeks“ und ImprovisationsInteressierten die Möglichkeit des Sich Kennenlernens, der gemeinsamen Begegnung und ImprovisationsPraxis. Das „Spiel“ selbst wurde von Ka Dietze und Reimo Sandau entwickelt und bietet einen wunderbaren Raum für die Weiterentwicklung und Erhaltung der „Kunst der Improvisation“. Philosophisch. Inspirierend. Freundlich. Menschlich.
Trotz und mithilfe von Regeln.

Strukturierung

(1. Stunde) Aufwärmphase und Einführung der Spielregeln
(2. Stunde) Das Spiel: Improbang
(3. Stunde) Nachbereitung: Gespräch/Austausch ImproBang
buntes ImproBüffet (mitgebrachte Speisen und Getränken)

Der Webauftritt befindet sich im Aufbau, bitte schauen Sie doch öfter mal vorbei.